Vesmont.ee » Tragwerke aus Holz

Tragwerke aus Holz

Die Herstellung von Dachstühlen aus Holz beruht auf der neuesten zeitgenössischen Technologie, die in Nord-Amerika ausgearbeitet ist. Die Spezialisten verwenden bei der Holzbearbeitung die dem neuesten Stand der Technik entsprechenden Geräte und die modernsten Computertechnologien, die Projektierungsprozesse  und Kalkulationen erleichtern.

Als Schlüsselwort bei der Herstellung von Dachstühlen gelten die Nagelplatten aus Metall, die weltweit seit den 1950er Jahren angewendet werden. Die Nagelplatten sind aus hochwertigem Konstruktionsstahl gefertigt und zum Verbinden der Holzdetails mit Nagel versehen.

Beim Bau von Dachstühlen verwendet AS Vesmont nur solche Nagelplatten, die eine strenge Qualitätskontrolle bestanden haben und den europäischen Baunormen entsprechen oder sogar besser sind als nach den Normen vorgesehen ist. Spezielle Verbindungsplatten sind 1 oder 1,5 mm dick aus Walzprofilstahl gefertigt.

Die Nagelplatten sind aus hochwertigem Konstruktionsstahl gefertigt, zum Verbinden der Holzdetails mit Nageln versehen. Alle Verbindungsdetail-Typen werden aufgrund der Lizenz mit den MiTek-Anlagen hergestellt und die sind entsprechend den europäischen Baustandards zertifiziert.

Die neue Technologie und die Projektierungsmethoden haben den 1000-jährigen Nutzungsprozess des Holzmaterials geändert, indem der Prozess höchst praktisch gestaltet wurde, das Hauptproblem des Holzverlustes beseitigt und die Arbeitskraftkosten minimiert wurden. Durchschnittlicher Holzverbrauch bei Wand-, Fußboden- und Deckenkonstruktionen hängt hauptsächlich vom Projekt und von der Größe  des Gebäudes ab und beträgt etwa 0,1 m3 pro 1 m2.

Die spezifischen Eigenschaften der mit den Nagelplatten versehenen Fußboden- und Deckenträger sind unter anderem folgende:

            - die Decke wird als einheitliches Trägersystem projektiert, das das Quitschen und Deformieren ausschließt, indem die Struktur schalldichter gemacht wird.                                  

           - die Höhe der Deckenträger hängt von der Belastung und Lage der Stützflächen ab.

Die Vorteile der Holzträger mit Nagelplatten aus Metall:

  • 1. Einfache und schnelle Montage.
  • 2. Mindestanforderungen an die qualifizierten Facharbeiter auf der Baustelle.
  • 3. Kein Gabelheber notwendig.
  • 4. Sauberes Bauen und Montage.
  • 5. Ermöglicht einfach Strom-, Zentralheizungsleitungen und Lüftungssysteme anzulegen.
  • 6. Erleichtert die Arbeit bei Renovierung und Erneuerung des Gebäudes.
  • 7. Bemerkenswerte Preisverminderung und Verkürzung von Bauzeiten. 

AS Vesmont führt die Projektierungsarbeiten und Kalkulationen gemäß allen estnischen und europäischen Baunormen durch, was zusätzlich der professionellen Erfahrung der Fachleute als Garantie der Arbeitssicherheit und der hohen Qualität gilt. Zugleich ist die Brandsicherheit der Holz- und Metalltragwerke fast dieselbe, da beide Materialien den gleichen Brandschutz verlangen. Eine Mannschaft von 4 Facharbeitern kann bis 30 m2 Tragwerke pro Tag montieren. Diese Bauart ist sehr dynamisch – man benötigt keine Hebeeinrichtungen, weil alles manuell angebracht werden kann.

Heutzutage wird die Nagelplattentechnologie auch weit weg vom Urspungsland in Nord-Amerika, weltweit angewendet: in Schweden, Norwegen, Finnland, Frankreich, Dänemark, Großbritannien, Deutschland, Österreich, Irland, Russland, in der Schweiz, China, Türkei, Algerien, in den Vereinigten Staaten, in Kanada, Japan, Australien und jetzt - dank AS Vesmont – in baltischen Staaten.

                                   

                                                          Frankreich    Schweden   Tschechei    Estland

Beim Bau von Tragwerken verwendet AS Vesmont dem neuesten technischen Stand entsprechende Maschinen und die ständig zu erneuernde Projektierungs- und Konstruktionssoftware.

Die Kreis- und Gehrungssäge sind in enger Zusammenarbeit mit führenden Herstellern von Holzhäusern und Tragwerksystemen aus Holz des Skandinaviens ausgearbeitet worden. Die Computersteuerung und HMI (Mensch-Maschine-Schnittstelle), die auf einem Monitor mit Berührungsdisplay beruht, ermöglicht eine schnelle und einfache Winkel- und Längeneinstellung.

Zur Herstellung von Tragwerksystemen wurde eine spezielle Presse ausgearbeitet.

Die Vorteile des Tragwerksystems

  • Vollständig projektierte, praktische, flexible Lösung für eine breite Palette von Dachstrukturen.
  • Materialersparnis: die Tragwerksysteme bedürfen bis 40% weniger Holzmaterial als ein Dach nach der traditionellen Bauweise.
  • Eine Dachbaumethode, bei der die sich bewährte Produktionskönnen und –Anlagen eingesetzt werden.
  • Da die Tragwerksysteme im Werk vorher gefertigt werden, können sie auf der Baustelle Zeit und Kosten ersparen.
  • Weniger Materialverschwendung, Verluste und Diebstähle.
  • Spart Platz auf der Baustelle, da das Holzmaterial wird nicht an Ort und Stelle aufbewahrt und es besteht kein Bedarf nach dem Raum für die Zimmermannsarbeit.
  • Geeignet für eine breite Auswahl von Dachdeckungsmaterialien.
  • Eine flexible Konstruktion für die Anlegung von gegenwärtigen Kommunikationen. 

AS Vesmont übernimmt die Arbeit in allen Etappen – vom Sonderprojekt der Tragwerksysteme entsprechend den Bedürfnissen des konkreten Kunden bei Anwendung der speziellen Software bis zur Fertigung der mit den Tragwerksystemen gedeckten Dächern nach dem Entwurf des Kunden, mit Verwendung von eigenen technologischen Anlagen.  

       

.

       

.

      

.

      

.

        

.

    

.